DIV Deutscher Industrieverlag GmbH / Vulkan-Verlag GmbH
https://www.di-verlag.de/de/Zeitschriften/gwi-gaswaerme-international/2017/06/Dekarbonisierung-von-Industrieofenprozessen--ein-waermetechnischer-Werkzeugschrank

Artikelinformationen

Dekarbonisierung von Industrie­ofenprozessen – ein wärmetechnischer Werkzeugschrank

Autor: Gerd Walter

gwi - gaswärme international, vol. 66, no. 06, pp. 61-65, 2017

Veröffentlicht in gwi - gaswärme international

15,00 EUR

Seiten 61-65

 

Ganz gleich, ob man den Klima- und Ressourcenschutz oder die Kostenreduktion in den Vordergrund stellt, an der Einsparung fossiler Energieträger kommt man nicht vorbei, wenn es um Industrieöfen geht. Die zur Lösung dieser Aufgabe benutzten Werkzeuge kann man in einen virtuellen Werkzeugschrank einordnen. Dabei liegen in den oberen Fächern die rigorosesten Werkzeuge, wie das Überflüssigmachen ganzer Ofenprozesse. Sie sind aber nicht sehr oft anwendbar. In den mittleren Fächern liegen immer erfolgversprechende Werkzeuge wie die verschiedenen Methoden zur Minderung von Energieverlusten. Weiter unten liegen Werkzeuge wie etwa Schemata zur Kraft-Wärme-Kopplung, die wegen des notwendigen Agierens über Prozess-, Fach- und gar Verwaltungsgrenzen hinaus oft kompliziert anmuten. In dem Beitrag werden die Fächer des Werkzeugschrankes geöffnet und ihr Inhalt betrachtet.
 

DIV Deutscher Industrieverlag GmbH / Vulkan-Verlag GmbH

DIV Deutscher Industrieverlag GmbH
Friedrich-Ebert-Straße 55
45127 Essen
Tel.: +49 (0)201 82002-0
Fax: +49 (0)201 82002-40
Sitz München, HRB: 128031, Geschäftsführer: Carsten Augsburger, Jürgen Franke

Vulkan-Verlag GmbH
Friedrich-Ebert-Straße 55
45127 Essen
Tel.: +49 (0)201 82002-0
Fax: +49 (0)201 82002-40
Sitz Essen, HRB: 986, Geschäftsführer: Carsten Augsburger, Jürgen Franke

E-Mail: info@di-verlag.de
Internet: www.di-verlag.de