Mühlheimer Tagung 2016

22.01.2016 | Fachlicher Austausch zu wasserökonomischen Fragestellungen

Die Wasserökonomische Konferenz unter dem Titel Mühlheimer Tagung wird wissenschaftlich und praxisrelevante Fragestellungen aus der Wasserökonomie und den angrenzenden Bereichen im Rahmen von Fachvorträgen thematisieren und die Lösungsvorschläge diskutieren.

 

Die Mülheimer Tagung fördert den fachlichen Austausch in der wasserökonomischen Praxis, indem sie sich an Fachleute aus Unternehmen, Wissenschaft, Verbänden und an Studierende richtet. Ein besonderes Anliegen ist die Förderung von Nachwuchskräften in der Wasserökonomie. Namhafte Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft sind als Referenten eingeladen.

 

Initiatoren und Träger der Tagung sind die in Mülheim an der Ruhr ansässigen wasserwirtschaftlichen Institutionen HRW Hochschule Ruhr-West, IWW und RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft.

 

Die Fachkonferenz findet am 24. Februar 2016 im Aquatorium in Mühlheim an der Ruhr statt.